Bielsteinschlucht

Gepostet Von Gabriele am 24.Juni 2014 | Keine Kommentare


Länge der Tour:  7.5 km       Entfernung von Paderborn:  21.8 km       Wegmarkierung:  geht so

DSC00742In Schlangen gibt es noch allerhand zu entdecken: Ein ganz besonderes Highlight ist die Bielsteinschlucht. Den Namen hatte ich schon mal gehört, hatte aber keine Ahnung, was sich dahinter verbirgt.
Gestartet sind wir diesmal vom Wanderparkplatz Bauernkamp. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich noch nie hier war, auch nicht im Winter. Klar weiß man, dass der Bauernkamp das Wintersport-Eldorado der Region ist, aber gesehen hab ich es noch nie.
Wir haben die auf der Wandertafel aufgeführten Wanderwege A2 und A4 kombiniert, dabei führte ein Teil der Wegstrecke entlang der Wanderung, die wir vom „Langen Tal“ aus unternommen haben.

Bielstein3

Vom Parkplatz aus ging es erst einmal am Bauernkampcafè entlang und in den Wald und dann am ersten Wegweiser nach einer Spitzkehre steil, wirklich steil, bergab. Ohne Profilsohlen ist das kaum machbar. Es liegen auch Unmengen von fetten, orangefarbenen Nacktschnecken auf dem Weg, auch ziemlich rutschig.
Unten angekommen geht es nach links und dann eine Weile geradeaus, bevor es dann am übernächsten Weg aufwärts geht und zwar für lange, lange Zeit. Da kann einem recht warm werden.
Nach gut 3 km geht es dann scharf nach rechts und man wechselt kurz vor der Landstraße auf den A4.
Direkt nach dem überqueren der Landstraße stößt man auf den einigen Rastplatz der Strecke – Danach gibt es nichts mehr, auch keine Bank!

Bielstein4

Nach knapp 6 km trifft man auf das „Lukenloch“: Man kann einmal um die Umzäunung herumgehen.
Wer berühmt werden will, muss es dann machen wie in der Riesending Höhle!

Bielstein2

Nach 6,5 km ist man dann an der Bielsteinschlucht angekommen. Wo der richtige Einstieg ist, konnten wir nicht herausfinden und sind dann ein Stück Abhang hinuntergeklettert.
In der Schlucht haben wir uns dann ziemlich lange aufgehalten und Dutzende von Fotos gemacht.
Wirklich beeindruckend! Man sollte hier auf jeden Fall feste Schuhe und lange Hosen anhaben!

Bielstein1

Nach der Schlucht gibt es dann nichts besonderes mehr zu sehen, und man ist ruckzuck wieder am Parkplatz.
Insgesamt ist diese Tour 7,5 km lang und ist naturlich wieder bei Outdooractive zu finden.

Schlangen ist ein echtes Wanderparadies, es gibt so viele Wanderparkplätze und sehr gut ausgeschilderte Wege. Hier sollte mal mehr Werbung gemacht werden.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.