Geocachen in Ubbedissen

Gepostet Von Gabriele am 29.Dezember 2014 | Keine Kommentare


Länge der Tour:  3.6 km       Entfernung von Paderborn:  39 km       Wegmarkierung:  keine

Zum Jahresende waren wir diesmal nicht als Waldschrate, sondern als Rockelche unterwegs. Das heißt, anstatt „nur“ zu wandern haben wir uns einen 3,6 Kilometer langen Rundweg vorgenommen auf dem man sage und schreibe 20 Caches bergen kann!
Außerdem hat man zu Beginn der Tour noch eine sagenhafte Aussicht.

DSC02531

Die Tour beginnt bei Cache No. 1 an folgenden Koordinaten: N 51° 58.828 E 008° 38.441.
Parken kann man ca. 100 Meter weiter oben am Wegrand.

Hier irgendwo ist einer! Passend zum Lämmerweg
Hier irgendwo ist einer Passend zum Lämmerweg
Gefunden! Der nächste bitte!
Gefunden! Der Nächste bitte!

Es gibt keine Wegbeschilderung, dafür folgt man ja den einzelnen Caches, die alle gut zu finden und auch abwechslungsreich versteckt sind.
Der Hammer ist der Bonuscache: Der beste Cachebehälter, den ich je gesehen habe. Die Tour selbst ist auch landschaftlich sehr schön, könnte allerdings recht matschig werden. Gestern waren es Minus 6 Grad, da gab es keine Probleme mit Schlamm!

Ein bischen Winter... und noch mehr Ausssicht
Ein bischen Winter… und noch mehr Ausssicht

Diese Runde ist für alle Cacher, solche die es werden wollen, und auch für Wanderer interessant.
Sehenswert ist auch das Carolinen-Bürogebäude das auf dem Weg liegt.
Wer die Strecke ohne Geocaching laufen möchte, findet die GPS-Daten bei Outdooractive.

DSC02538

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.