Hamborner Schweineroute

Gepostet Von Gabriele am 28.August 2013 | Keine Kommentare


Länge der Tour:  7 km       Entfernung von Paderborn:  9.5 km       Wegmarkierung:  keine

schweineDer Name dieser Tour stammt von mir. Diese Route laufen wir immer, wenn das Wetter schlecht ist, oder wir nicht so weit fahren wollen, oder nicht so viel Zeit haben.
Der Höhepunkt dieser Wanderroute ist immer der Besuch der Schweine auf dem Schloß Hamborner Hofgut. Im Gegensatz zu anderen Bauernhöfen darf man hier die Ställe betreten und die Schweine freuen sich immer über ein bißchen Abwechslung. Im Frühjahr kann man natürlich auch den Nachwuchs bestaunen, auch den der Kühe. Auf der Wiese vor den Ställen steht manchmal das Hühnermobil und man kann den Hühnern, die die Eier für die Kornblume liefern „Guten Tag“ sagen.

Wegbeschreibung

Man startet am Wald und Wiesencafé (wird im Moment umgebaut) passiert die Schranke und wandert geradeaus bis zur Madonna. Dann geht es auf dem steil ansteigenden, mittleren Weg weiter. Wenn man es den Berg hinauf geschafft hat, nimmt man den ersten Weg rechts Richtung Schloß Hamborn. Man läuft dann direkt auf die Ställe zu. Biegt man jetzt rechts ab, gelangt man zu den Schweinen.
Wenn man den Weg weitergeht (Biegung nach rechts) kommt man nach ein paar hundert Metern zum Hamborner Friedhof. Vor dem Friedhof gibt es eine Bank auf der man rasten kann.
Biegt man nach dem Friedhof rechts ab, gelangt man wieder zum Stern mit der Madonna.
Auf diesem Weg gibt es viele Apfelbäume und eine weitere Bank, direkt nach der Furt (ich habe hier noch nie Wasser gesehen)
Am Stern nehmen wir immer den ersten Weg links und dann wieder rechts an den Ponywiesen vorbei. Am Ende dieses Weges geht man ein kurzes Stück nach rechts und dann direkt den nächsten Weg links. Am Insektenhotel vorbei gelangt man dann wieder zum Parkplatz. Insgesamt ist diese Tour 7 km lang und es gibt eine Menge Tiere zu sehen, deshalb ist sie besonders für Familien empfehlenswert.

karte_haxtergrund

 

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.