Rundwanderweg Lage-Hörste

Gepostet Von Gabriele am 1.Juli 2013 | Keine Kommentare


Länge der Tour:  12.7 km       Entfernung von Paderborn:  41 km       Wegmarkierung:  geht so

Wanderweg A3/A4

Diesen Rundwanderweg haben wir am Sonntag im Regen begonnen und bei Sonnenschein beendet. Das erste Problem: Wo ist eigentlich Hörste? Ein Blick auf GoogleMaps zeigt: es liegt zwischen Oerlinghausen, Detmold und Augustdorf. Von Paderborn aus fährt man gut 20 Minuten bis zum Parkplatz an der Kirche in Hörste.
Vom Parkplatz geht es ein kleines Stück an der Straße entlang, bevor man dann links in den Wald „eintaucht“. Zu Beginn der Strecke geht es erst einmal eine Weile bergauf, und zwar von 180 auf 278 m, da kann man schon mal ins Schwitzen geraten. Oben angekommen hab ich dann auch die Jacke aus- und den Gecko angezogen. Man merkt auf diesem Weg, dass man sich nahe der Senne befindet, der Weg kann schon mal recht sandig werden, vor allem, da dort auch mal Pferde unterwegs sind.
Nach gut zwei Kilometern gibt’s die erste Schutzhütte. Kurz danach sind wir erst einmal in die Irre gelaufen: Der Weg ist teilweise etwas missverständich ausgeschildert. Gut, wenn man da die App von Outdooractive hat, sie zeigt einem sofort, wenn man vom Weg abkommt (die hätten Hänsel und Gretel auch gebraucht).

Die beste Aussicht in OWL

013

Nach ca 3 km beginnt der schönste Teil der Wanderung, es geht am Rand der Senne entlang. Hier hat man wirklich spektakuläre Ausblicke, ich weiß nicht, wo man in unserer Gegend so weit sehen kann. Allein dieser Ausblicke wegen ist diese Wanderung absolut empfehlenswert!
Nach gut 5 km gibt es eine schöne Schutzhütte mit einer Bank dahinter. Hier kann man sitzen, und die Aussicht auf die Senne geniessen.
Als wir da saßen und picknickten, kamen zwei Nordic Walker des Wegs und hielten an der Hütte an. Ich wusste genau, was jetzt kommt: Stöcke abgelegt und hinter die Hütte zum … Da musste ich mich schnell bemerkbar machen, bevor es peinlich wurde.
Nach dieser Schutzhütte tut sich Rastplatzmäßig erst mal nichts mehr bis zu den Rethlager Quellen. Hier kann man auch gut Pause machen.

Auf dem letzten Abschnitt gibt es dann noch Kunst und Lyrik im Wald. Hier ist auch etwas mehr los, gleichzeitig mit uns war eine riesige Seniorentruppe unterwegs.

033 035
Da wir schnell an den Senioren vorbei wollten, haben wir uns keine Zeit für die Kunst genommen, vielleicht beim nächsten Mal.
Man sieht, diser Wanderweg hat auf knapp 13 km einiges zu bieten und ist damit absulut empfehlenswert.

008

Die verstecken sich recht gut

 

010

Typisch Senne

 

025

An den Rethlager Quellen

 

Weitere Informationen unter Naturpark Teutoburger Wald

und speziell zu diesem Wanderweg ein PDF

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.