Stürmische Höhen in Schwaney

Gepostet Von Gabriele am 24.März 2015 | Keine Kommentare


Länge der Tour:  13.7 km       Entfernung von Paderborn:  17.6 km       Wegmarkierung:  gut

Irgendwie fällt mir zu dieser Wanderung gar nicht viel zu schreiben ein.
Der Name der Tour sagt eigentlich schon alles: P-A-N-O-R-A-M-A – und zwar die ganze Zeit!
Los geht es im Ortzentrum, an Priggers Teich im Ortskern.
Den in der Nähe ausgeschilderten Wanderparkplatz haben wir trotz intensivster Suche nicht
finden können, deshalb haben wir direkt am Teich neben dem Sportplatz geparkt.
Auf der gegenüberliegenden Straßenseite geht es dann auch direkt los.
Der Weg geht die ganze Zeit auf geteerten Wegen zwischen Feldern und Wiesen hindurch,
es gibt einige kurze und knackige Steigungen,
und wirklich viel Panorama. Das ist mal was anderes und auf jeden Fall sehenswert.
Der Weg ist top ausgeschildert und es gibt ausreichend Bänke.
Seltsam finde ich allerdings, dass immer mal wieder Gartenabfälle am Wegrand zu finden sind.
Die sollten aber bis zum Wandertag beseitigt sein.
Auch die Prospektverteiler in Schwaney sind wohl nicht die zuverlässigsten, im Gebüsch konnte man einige Pakete ausmachen!
Besondere Sehensürdigkeiten gibt es nicht, aber vielleicht hat man im Sommer Glück und kann ein paar Paraglider beobachten.
Am Sonntag war es viel zu kalt und windig, der Kaffee war schon nach kurzer Zeit kalt, so dass unsere
Pause diesmal recht kurz ausgefallen ist.
Für Geocacher hat diese Tour auch einiges zu bieten sechs Caches liegen in der Nähe der Strecke.

DSC03019
Weiter Himmel, viel Panorama

DSC03011
Mariengrotte

DSC03023
Paragilder -Flugplatz

DSC03031
Viel Himmel

DSC03030
Neugierige Damen im Luxusstall

DSC03035
Die Schwaneyer Frösche waren auch schon fleißig

Die GPS-Daten zur Tour bei Outdooractive

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.